You are currently viewing 2. Saisonkistl – KW 15

2. Saisonkistl – KW 15

Ernte der Woche

Saisonkistl Nr. 2/24 – KW 15

Kleines Kisterl

Karotten, 500 g
Lauch, 300 g
Radi, 1 Stück
Rucola, 1 Bund
Hirschhornwegerich, 1 Bund
Blaukraut, 500 g
Schnittsalat, 200 g

Biohof_Kollmannsberger_Pliening_Gelting_Trennlinie_white.png

Mittleres Kisterl 

Karotten, 750 g
Lauch, 500 g
Radi, 2 Stück
Rucola, 2 Bund
Hirschhornwegerich, 2 Bund
Blaukraut, 800 g
Schnittsalat, 300 g 

Biohof_Kollmannsberger_Pliening_Gelting_Trennlinie_white.png

Großes Kisterl

Karotten, 1000 g
Lauch, 500 g
Radi, 2 Stück
Rucola, 2 Bund
Hirschhornwegerich, 2 Bund
Blaukraut, 1000 g
Schnittsalat, 300 g  , Spinat 200 

Biohof_Kollmannsberger_Pliening_Gelting_Trennlinie_white.png

Diesen Freitag für euch im kleinen Gemüsestand

Biohof_Kollmannsberger_Pliening_Gelting_Trennlinie_white.png

Aus unserer Ernte 

Biohof_Kollmannsberger_Pliening_Gelting_Trennlinie_white.png

Schnittlauch, Rukola, Hirschhornwegerich, Portulak, Schnittsalat, Blattspinat, Radi, Kartoffeln vorwiegend festkochend (Laura), Kartoffeln festkochend (Bernina), Rote Beete, Schwarzer Rettich 

Biohof_Kollmannsberger_Pliening_Gelting_Trennlinie_white.png

  Von  unseren Kollegen 

Biohof_Kollmannsberger_Pliening_Gelting_Trennlinie_white.png

Zwiebeln gelb vom Hatzlhof Olching (Bioland) 
Äpfel Topaz oder Elstar von der Familie Schlachtenberger, Bodensee (Demeter)
Lauch, Karotten, Sellerie, Weißkraut und Blaukraut vom Fritzhof, Hallbergmoos (Bioland) 
Orangen und Zitronen, Tagwerk (EU-Bio)
Chicoree vom Obergrashof
Champignons braun, Bio Pilzhof (Naturland) 

Alle Produkte entsprechen der EG-Ökoverordnung. Produkte aus unserer Ernte entsprechen den Richtlinien der EG-Ökoverordnung und den Naturland Richtlinien. 
Produkte, die mit „konv.“ gekennzeichnet sind, haben keine Ökozertifizierung und stammen aus konventionellem Anbau/Wildsammlung.   

Biohof_Kollmannsberger

Hauswirtschafterin und Fachlehrerin für Ernährung und Gestaltung Mit Liebe zum Detail gestalte ich alles rund um unseren Biohof. Eine besondere Herzensangelegenheit ist mir der Bildungsauftrag, der mit dem Betrieb einher geht: Wir sensibilisieren Menschen für den Ökolandbau sowie die nachhaltige Entwicklung in Landwirtschaft und Ernährung. In unserem Hof-Blog veröffentlich ich saisonale Rezepte, Einblicke in unserem Alltag am Biohof und die Produktion unserer BIO Hofprodukte.